Grünes Vlieland

Möchten Sie auch nachhaltiger reisen? Möchten Sie das ultimative Urlaubsgefühl haben und auch noch einen Stein zur Umwelt beitragen? Wir haben uns selbst auf die Socken gemacht. So sieht ein nachhaltiges Wochenende auf dem Watt aus! Wir können Ihnen schon jetzt erzählen, dass es wirklich toll ist!  

Tag 1

1) Die Reise fängt bereits auf dem Meer an

Ein guter Anfang ist die halbe Miete, wie man so schön zu sagen pflegt! Das ist ganz sicher wahr.
Es gibt nämlich keinen besseren Anfang für einen Urlaub, als eine schöne, ruhige Bootstour, mit einer prächtigen Aussicht aufs Meer. Lassen Sie sich den Wind durch die Haare wehen! In der Ferne können Sie Seehunde beobachten, die auf einer der Sandbänke ein Mittagsschläfchen machen.
Die Seemöwen sorgen mit ihren neugierigen Tänzen überm Deck für das letzte bisschen Perfektion!
Sie müssen gar nichts, sondern einfach nur genießen!

Weitere Informationen zur Überfahrt

2) Kulinarischer Genuss bei “Leut”

Bei unserer Ankunft haben wir uns bei der Kaffeebar “Leut” herrlich verwöhnen lassen. Hier kann man Kaffee trinken und Törtchen essen sowie Mittagessen. Alles wurde selbst aus regionalen Produkten zubereitet. Suchen Sie eine Unterkunft? Auch dann sind Sie hier an der richtigen Adresse.

Nachhaltig | Aus der Region | Vegetarisch | Vegan

Ja, ich möchte weitere Informationen erhalten!

4) Strandwanderung

Beenden Sie den Tag mit einer Strandwanderung und lassen Sie sich beim Badhuys verwöhnen!

Badweg 6 | Frühstück | Lunch | Dinner | Bites | Cocktails 

Mehr über das “Badhuys”

Tag 2

5)Tauchen Sie in die Modder ein

Haben Sie das Watt schon einmal erkundet? Wattwandern ist ganz sicher ein Muss.
Unterwegs werden Sie allem Möglichen begegnen und die prächtige Aussicht genießen. Bei einer Wattexkursion auf Vlieland werden Sie von einem Inselführer mitgenommen. Auf diese Weise lernen Sie das Watt an einem Tag kennen. #grunsein

 

Ja, ich setze es auf meine grüne Bucketliste!

6) Yoga am Strand

Schließen Sie den letzten Tag mit einer unvergesslichen Yogastunde am Strand ab. Bei Vlieland Yoga können Sie an Vinyasa Flow,Hatha und Yin Yoga Stunden teilnehmen.

 

Yoga Vlieland

“Doe mee, Verlos de Zee” (Machen Sie mit und erlösen Sie das Meer)| hat für Strandgutcontainer gesorgt, damit wir den Strand gemeinsam sauber halten können. Sabine Mesli van Dinges hat auch eine “Doe mee, Verlos de Zee” Tasche entworfen, damit Sie schön sammeln können. Wenn Sie die gesammelten Dinge wegwerfen möchten, dann achten Sie bitte auch auf die prächtigen, kreativen Kunstwerke, die von Cily Bakker-Dijkstra aus Plastikdeckeln entworfen wurden.
Die Firma Rivella hat die Strandgutcontainer gesponsort. Karel Nouta von “Zilt Getint” hat diese hergestellt.

Paal 50 | Paal 50, LAB-Vlieland und die Gemeinschaftsschule “De Jutter” arbeiten gemeinsam an  einem Projekt, bei dem Strandabfälle in Kunst umgewandelt werden.

Die Kinder sammeln das Strandgut ein, machen das gefundene Plastik sauber und zermahlen dieses so, dass es für den 3D Drucker geeignet ist. Super!

Das Vlieland Outdoor Center | ist schon seit vielen Jahren komplett nachhaltig. Auf dem Dach befinden sich mehr als 20 Sonnenkollektoren, die Gel-Akkus speisen, die für Strom sorgen, wo er benötigt wird. Orfeus van der Veer ist Mitglied von “My Beach”. Wenn die Strandaktivitäten zu Ende sind, sorgt er gemeinsam mit seinem Team dafür, dass der Strand sauber und unberührt hinterlassen wird.

Harry’s Beach Essentials | Elektrische Eiswagen mit Solarunterstützung, nachhaltige Solarstrandduschen sowie ein elektrischer Strandrollstuhl.

Der Strandpavillon “’t Badhuys” | hat 141 Sonnenkollektoren auf dem Dach.
Die Toiletten werden mit Regenwasser gespült, das in einem Brunnen in den Dünen aufgefangen wird.

Der Strandpavillon “Oost | ist völlig autark! Wow! Hier wurden Materialien wiederverwendet.
Diese Materialien haben ein völlig  neues Leben erhalten!

Die Firma Tot | macht auf Vlieland im Auftrag der Gemeinde, des Strandpavillons “'t Badhuys”, des Campingplatzes ”Stortemelk” und der Stiftung “Stichting Aanloophaven Vlieland” den Strand sauber.

Es gibt auch viele Initiativen von Privatpersonen, die das Ziel haben, das Strandgutsammeln schöner zu machen und zu stimulieren. In diesem Zusammenhang möchten wir auch dem “Badegast” auf Vlieland ein Kompliment machen, der seinen Stein dazu beiträgt. Wir sorgen alle gemeinsam dafür, dass der Strand sauber bleibt!